Bedeutung - Mathilde-Hitzfeld-Schule Kirchheimbolanden

Mathilde-Hitzfeld-Schule
Mathilde-Hitzfeld-Schule
Mathilde-Hitzfeld-Schule
Mathilde-Hitzfeld-Schule
Mathilde-Hitzfeld-Schule
Mathilde-Hitzfeld-Schule
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir über uns > Sprachförderung
Sprachförderung
Die Mathilde-Hitzfeld-Schule als Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen auf der einen Seite und dem Förderschwerpunkt Sprache auf der anderen Seite fördert ihr sprachbeeinträchtigtes/ sprachbehindertes Kind an der zuständigen Grundschule. Die Förderung erfolgt in der Regel durch Förderschullehrer der MHS mit dem Ausbildungsschwerpunkt Sprache. Sie dauert bis zum Ende des 2. Schuljahres an. Die Sprachförderung richtet sich an Schüler mit erhöhtem Förderbedarf im Bereich Sprache, die Unterstützung in nahezu allen sprachlichen Bereichen benötigen:
  • Aussprache
  • Wortschatz
  • Grammatik
  • Kommunikation

Wir bieten unseren Schülern:
  • Integrierte Förderung im Klassenverband
  • Kleingruppenförderung
  • Partner- und Einzelförderung
  • Beratung (Absprache) und Zusammenarbeit mit den Grundschulen
  • Elternberatung, u. a. hinsichtlich außerschulischer Förderung
  • Austausch mit Therapeuten, Ärzten und Institutionen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü